Einsätze der DLRG Georgsmarienhütte

zur Übersicht

Einsatz Suizidversuch (Do 28.02.2008)
Person droht zu springen

Einsatzart:Suizidversuch
Einsatztyp:SEG-Einsatz
Einsatztag:28.02.2008 - 28.02.2008
Alarmierung:Alarmierung durch Leitstelle
am 28.02.2008 um 00:55 Uhr.
Einsatzkräfte eingetroffen um 01:27 Uhr
Einsatzende:28.02.2008 um 03:30 Uhr
Einsatzort:Glandorf
Einsatzauftrag:
Einsatzgrund:
Eingesetzte Kräfte
  • 1 Einsatzleiter DLRG
  • 2 Gruppenführer
  • 1 Taucheinsatzführer
  • 5 Einsatztaucher
  • 2 Sanitäter SAN A/B/C RS RA
  • 2 Sonstige
1/3/9/13

Kurzbericht:

In den frühen Morgenstunden des 28. Februar 2008 wurden zusätzlich zu mehreren Feuerwehren auch die Taucher der SEG 9 alarmiert um die Kameraden in Glandorf zu unterstützen.
Um 00:55 Uhr geht der Notruf bei der Rettungsleitstelle des Lankreis Osnabrück ein: Eine Person droht von einem ca.7m hohen Silo zu springen. Unter dem Silo befindet sich ein Gülleauffangbecken.
Klar zu erkennen die suizidalen Absichten dieses Vorhabens. Kaum eingetroffen, konnte von der Leitstelle Entwarnung gegeben werden. Die Person konnte bereits durch die Kräfte der Feuerwehr und den Einsatz der Drehleiter gerettet werden. Die Person wurde an den Rettungsdienst übergeben.
Bis zum Einsatzabbruch waren bereits 14 Helfer im Einsatz.