Hochwasserboot 76-78-93 "Onkel Paul"

Technische Daten

  • Maße: 4 m x 1,60 m x 0,6 m (Länge, Breite, Höhe)
  • Tiefgang: leer ca. 7 cm / mit 8 Pers. ca. 25 cm
  • Gewicht: ca. 375 kg
  • Besatzung: bis 8 Pers.
  • Material: HD-PE
  • Motor: Tohatsu, 30 PS (ca. 22kW)
  • Indienststellung: 2013

Der Boden ist durch Rutschleisten verstärkt und mit vier robusten Rollen versehen, dadurch kann das Boot auf glattem und festen Boden rollen. Die Sitzbänke sind als Auftriebskörper konzipiert und längs so angebracht, dass für einen freien Durchgang gesorgt ist. Die Aufnahme einer Krankentransporttrageist somit ebenfalls gewährleistet. Die geringen Abmessungen des Bootes gewährleisten einen Hochwassereinsatz auch in engen Strassen und Gassen. Durch die Rollen ist auch ein Einsatz in flachem Wasser gefahrlos möglich. Selbst beim Transport über Strassen muss das Boot nicht verlassen werden. Das Rettungsboot ist absolut wartungsfrei, Antifouling ist nicht nötig. Eine Lagerung des Bootes im Freien ist zu jeder Jahreszeit möglich.

Ausrüstung

  • vier Rettungswesten
  • Klappanker
  • diverses Leinenmaterial
  • 2m Handsprechfunkgerät
  • Notfallrucksack mit Sauerstoff
  • Wurfleine
  • Rettungsschere
  • Signalbeleuchtung in LED Technik
  • Rundumkennleuchte in LED Technik
  • 2 Suchscheinwerfer in LED Technik
  • Bugklappe (zur Aufnahme von Tauchern und Personen geeignet)
  • Side-Scan-Sonar Humminbird 997c
  • Digitalfunkgerät HRT

Bei Bedarf kann das Boot noch durch verschiedene Ausrüstungsgegenstände der anderen Einsatzfahrzeuge ergänzt werden. Ergänzende Dinge sind zum Beispiel das Spineboard oder das 4m Handsprechfunkgerät.

Einsatz

Das Boot ist einsatzbereit auf einem Trailer verlastet und steht für den Einsatz und die Ausbildung zur Verfügung.